Denix Henrystutzen

Artikelnummer: 100-130

Kategorie: DEKOWAFFEN


169,90 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (DHL EU)

knapper Lagerbestand

Filiale Frankfurter Allee 78
knapper Lagerbestand

Filiale Sonnenallee 21
momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Henrystutzen aus dem Amerikanischen Bürgerkrieg, 1860

Das Original Henry Gewehr war ein Kaliber .44 Kaliber, Unterhebel-Repetierer Gewehr von Benjamin Tyler Henry in den späten 1850er Jahren entworfen. Das Henry-Gewehr war eine verbesserte Version des früheren Volcanic Repeating-Gewehrs. Das Henry-Gewehr verwendete Randfeuerpatronen aus Kupfer (später Messing), die 25 g (1,6 g) Schießpulver zu einem Geschoss mit 216 g (14 g) enthielten. 900 Henry Gewehre wurden zwischen Sommer und Oktober 1862 hergestellt; bis 1864 hatte die Produktion ihren Höhepunkt bei 290 pro Monat erreicht. Bis zum Ende der Produktion im Jahr 1866 wurden etwa 14.000 Gewehre hergestellt.

Für einen Soldaten im Amerikanischen Bürgerkrieg war der Besitz eines Henry Gewehrs mehr als ein Statussymbol. Da die Waffe nie offiziell bei den Nordstaaten-Truppen eingeführt wurde, kauften sich viele Soldaten das Gewehr von ihrem eigenen Geld. Die Waffe mit Messingrahmen konnte bei sachgerechter Benutzung eine Feuerrate von 28 Schuss pro Minute erreichen - das in das Gewehr investierte Geld konnte so die Überlebenswahrscheinlichkeit im Gefecht erhöhen. Insbesondere Kundschafter, vorgelagerte Posten und irreguläre Verbände verwendeten diese 16-schüssige „hightech“-Waffe ihrer Zeit. Einfache Linieninfanterie hingegen blieb in der Regel beim konventionellen Vorderlader. In den Reihen des Gegners, der Südstaaten-Soldaten, die auf derartige Technologie keinen Zugriff hatten, machte die Rede von der Wunderwaffe die Runde: "das verdammte Yankee-Gewehr, das man sonntags lädt und die ganze Woche schießen kann!". Von den Konfederierten erbeutete Waffen konnten meist nicht lange genutzt werden, da ein Nachschub an Munition nicht gegeben war. Trotzdem fand die Waffe auch auf Seiten der „Rebellen“ ihre Nutzer: Kavalerieeinheiten aus Texas, Lousiana und Virginia verwendeten die Waffe ebenso wie die Leibgarde von Südstaaten-Präsidenten Jefferson Davis!

Länge: 111 cm
Gewicht: 2,78 kg
Epoche: US-Amerikanischer Westen und Amerikanischer Bürgerkrieg 1861-1899

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.